area30: nochmals größer 2017

5. Juli 2017

Wichtige Produktgruppen erweitert – derzeit 130 Aussteller und Marken

area30 2017

Die area30 – Fach- und Ordermesse für Küchenstudios, den Küchen-Fachhandel, Verbundgruppen, die Großfläche sowie Projektanten und Architekten – ist einer der wichtigsten Hotspots im jährlichen Messegeschehen mit internationaler Sogwirkung. Branchengrößen mit etablierten Marken und Newcomer mit innovativen Businessideen treffen am Messestandort Löhne regelmäßig die Entscheider des europäischen Küchenhandels. In diesem Jahr, zwischen dem 16. und 21. September, wird die prosperierende Fach- und Ordermesse area30 erneut wachsen, was klar für dieses begehrliche Highlight im „Ostwestfälischen Küchen-Herbst“ spricht.

Noch mehr Marken auf knapp einem Hektar

In den sichtbar erweiterten Hallen werden 2017 noch mehr Präsentationen stattfinden. Noch nie waren auf der jetzt 9.950 m² Ausstellungsfläche (+17 % zum Vorjahr) so viele Aussteller und Marken präsent. Aktuell liegt der Buchungsstand bei 130 Ausstellern und Marken. Darunter viele treue Messegäste der area30 – ein weiteres Alleinstellungsmerkmal dieser Fachmesse, die kaum Fluktuationen auf Ausstellerseite kennt. Eine Aufzählung klangvoller Namen mag das kurz verdeutlichen: Amica, Bax, Beckermann, Berbel, Bora, Compusoft, Dornbracht, Elica, Garant, Grohe, Gutmann, Küchentreff, Lechner, Naber, Novy, Oranier, Panasonic, Quooker, Refsta, Schock, Sedia, SHD, Silverline, Spekva, Strasser, Systemceram, Vogt und noch viele andere, langjährige Aussteller mehr.

Die Expansion der area30 findet insbesondere ihre Bedeutung in der Erweiterung wichtiger Produktgruppen: beispielsweise mit dem Rückkehrer Küppersbusch, den Neuzugängen Gorenje, Hansgrohe und Rieber, Steel Cucine, Villeroy & Boch und Unito.

Die perfekte Inszenierung vollendeter Businessatmosphäre

Die kommende area30 wird perfekt vorbereitet sein, um Ihnen konzentrierte Gespräche und bestmögliche Geschäfte zu ermöglichen. Für einen gelungenen Messebesuch wird auch die Anzahl der kostenfreien Shuttle-Fahrzeuge erhöht, denn die Fangemeinde der geshuttleten Besucher zur area30 wächst immer mehr. Einfacher und bequemer geht es nicht: vom Parkplatz Albert-Schweitzer-Straße 13 mit dem Shuttle direkt vor den Halleneingang der area30.

Wie stets dürfen Sie als Fachbesucher der area30 mit Außergewöhnlichem rechnen: mit anspruchsvollen Produktentwicklungen, überraschenden Innovationen und attraktiven Mehrwerten.

Die Voraussetzungen für einen erfolgreichen, wie kostenfreien Messebesuch in exzellenter Business-Atmosphäre sind besser denn je.

 

Wir sehen uns.

Zurück