NEWS

NEWS

area30 2015 Schlussbericht: Erneutes Höchstniveau in mehreren Disziplinen

Verbunden mit einem wiederholten zahlenmäßigen Wachstum bei Fläche und Besuchern ist die area30 im Jubiläumsjahr vor allem die area30 mit höchster Stimmung.

area30 Check-in

Verbunden mit einem wiederholten zahlenmäßigen Wachstum bei Fläche und Besuchern ist die area30 im Jubiläumsjahr vor allem die area30 mit höchster Stimmung.

Der jährliche Küchenherbst in Ostwestfalen ist der wichtigste Fixtermin der Ordertätigkeit für die Küchenbranche in Europa.

Vom 19. bis 24. September 2015 fand zum fünften Mal die auf den Neuheitenrhythmus der Branche abgestimmte Orderfachmesse area30 in Löhne, die Weltstadt der Küchen, statt. Mit einem erneuten Wachstum auf jetzt 7.400 m² Gesamt-Ausstellungsfläche wissen alle 110 teilnehmenden Aussteller und Marken, darunter mehrere Marktführer aus verschiedenen Produktbereichen, etablierte Unternehmen sowie interessante Newcomer, um die Begehrlichkeit dieser zugkräftigen Businessplattform.


Fachbesucher-Rekord

10.774 Fachbesucher (+3,7 % zum Vorjahr) sind das Resultat der fantastischen Präsentationen, der sehr vielfältigen Neuheiten aus nahezu allen Produktbereichen und des Zusammenspiels der Beteiligten.

Das Gros der Fachbesucher kam wie in den Vorjahren erwartungsgemäß aus Deutschland (Anteil 83 %) gefolgt von den Niederlanden (7,5 %), Belgien (2,5 %), Österreich (1,5 %) und der Schweiz (1 %). Frankreich und Italien ‚belegen‘ Platz 6 bzw. 7 der Statistik, danach Polen, Russland, Luxemburg und Großbritannien. Insgesamt wurden Besucher aus 41 Ländern erfasst – darunter Gäste aus Australien, Japan, Kenia, Neuseeland und den USA.

Besonders positiv bewertet und augenfällig war das signifikant gewachsene Interesse an den Austellerpräsentationen durch Besucher aus Holland, Belgien und Luxemburg. Über alle sechs Messetage summiert stieg die Anzahl der Gäste aus BeNeLux um rund 30 % im Vorjahresvergleich.


Attraktive Aussteller und der ideale Standort

Für diese erneut gewachsene Resonanz der area30 gibt es gute Gründe – neben den positiven konjunkturellen Bedingungen, den attraktiven Ausstellern, die angenehme Atmosphäre und dem idealen Standort mitten im Zentrum des Gesamtgeschehens.


60 Tonnen Schotter und mehr Shuttlefahrzeuge

Aufgrund des wochenlangen Regenfalls wurde der area30-Platz in Mitleidenschaft gezogen. Kurz vor Beginn der Messe präparierte der Veranstalter noch im Zusammenspiel mit der Stadtverwaltung die Kiesflächen mit schweren Geräten sowie über 60 Tonnen Schotter und Split. Über Nacht wurde die Anzahl der Shuttle-Fahrzeuge und -Fahrer erneut erhöht und viele Fachbesucher ließen sich direkt vor den Eingang chauffieren.

Mit diesem Blick zurück auf die überaus erfolgreiche und mit vielen guten emotionalen Eindrücken gefüllte area30 in diesem Jahr richtet sich nun die konzentrierte Arbeit auf die Vorbereitung der kommenden Orderfachmesse area30 vom 17. bis 22. September 2016!


Bilder der area30 2015

Impressionen der fünften area30 finden Sie hier

Facts & Figures: Die area30 auf einen Blick

Fachbesucher

10.774 Fachbesucher aus 41 Ländern (Vorjahr 10.358 Fachbesucher aus 43 Ländern).
Ranking: 8.405 Fachbesucher aus Deutschland, 746 aus den Niederlanden, 230 aus Belgien, 155 aus Österreich, 82 aus der Schweiz, 66 aus Frankreich, 61 aus Italien, 56 aus Polen, 51 aus Russland, 47 aus Luxemburg.

Aussteller/ Marken

110 Aussteller und Marken (Vorjahr 109)

Produktgruppen

Accessoires, Arbeitsplatten, Armaturen, Dienstleistungen, Dunstabzüge, Elektrogeräte, Fachpresse, Institutionen/ Verbände, Küchenmöbel, Licht, Möbel, Nischenrückwand, Software/ IT, Sonstiges, Spülen, Stühle, Tische sowie Zubehör für die Küche.

Termine

2015: 19. bis 24. September
2016: 17. bis 22. September

 

Herzliche Grüße

Ihr area30-Team

 

Wir sehen uns.

Zurück