NEWS

NEWS

KNAUSS Armaturenmanufaktur expandiert in der Haushaltsküche


Die Erfahrungen bei der Herstellung und beim Vertrieb von Spezialarmaturen unter anderem von Großküchenarmaturen nutzt das Unternehmen nun, um sein Angebot an Haushaltsküchenarmaturen zu erweitern.

Dies zeigt sich besonders an der Sortimentsgestaltung. Die neuen Küchenarmaturen werden erstmals auf der Fachausstellung area30 vorgestellt; sie zeichnen sich durch eindeutig nutzenbezogene Vorteile aus:

- So lassen sich bei den meisten Modellen die Armaturenausläufe bei Bedarf abnehmen, um ein eventuell vorhandenes Fenster vor der Spüle öffnen zu können.

- Klare, glatte und geradlinige Formen bieten eindeutige Pflegevorteile. Die Vermeidung schmutzempfindlicher Stellen an der Armatur machen es den Anwendern einfach, die Armatur als dauerhaftes Schmuckstück in der Küche zu erhalten.

- Die Verwendung perfekter Oberteiltechnik wie Keramikscheibendichtungen sowie hochwertiger und dauerhaft beständiger Materialien zeigen, dass das Armaturenkonzept größten Wert auf Qualität legt: Langlebigkeit und Belastbarkeit sind dadurch gegeben. Kurzum: Das Ziel ist stimmig. Zu den für die KNAUSS-Armaturen „made in Germany“ verwendeten Materialien zählen so beispielsweise verchromtes Messing und Edelstahl.

Vorgestellt wird das neu erweiterte Produktprogramm erstmals auf der area30 in Löhne vom 14. - 19.09.13. Der Vertrieb erfolgt ausschließlich über den Fachhandel.

Infos unter www.knauss.info


Das Produktspektrum der KNAUSS GmbH Armaturenmanufaktur mit Sitz im württembergischen Gärtringen umfasst Armaturen und Brausegarnituren für Großküchen, für Gastronomieküchen, für sonstige gewerblich genutzte Küchen und für Privatküchen. Dazu kommen Schlauchsysteme für Metzgerei-, Schlacht- und Molkereibetriebe, spezielle Armaturen und Brausesysteme für Hotel-, Kneipp- und Wellnessbäder sowie Armaturen für Garten und Parkanlagen.

Das Stammkapital der KNAUSS GmbH Armaturenmanufaktur wird von den geschäftsführenden Gesellschaftern Werner Knauß und Thomas Knauß gehalten. Verwaltung und Produktion sind in der zentralen Betriebsstätte in Gärtringen, Reinhardstraße 23, angesiedelt. Dort stehen 1.600 qm Produktionsfläche und 850 qm für Verwaltung und Ausstellung zur Verfügung. Das mittelständische Unternehmen fabriziert seine Produkte ausschließlich in Deutschland. Das ist trotz des vergleichsweise hohen Lohnniveaus deswegen möglich, weil das Unternehmen seine Produkte nach einem ausgeklügelten Modulsystem herstellt, wodurch die Produktionskosten insgesamt niedrig gehalten werden können.

Weitere Infos unter www.knauss.info

Zurück