PRESSEMELDUNG

PRESSEMELDUNG

als E-Mail abonnieren

area30 auf Wachstumskurs seit Gründung 2011

23.01.2020

Beeindruckende Sogwirkung, einzigartige Branchennähe und steigende Internationalität

Die erfolgreiche Orderfachmesse area30 – attraktive Neuheitenshow rund um das Thema „Moderne Küche“ – beeindruckt dank ihrer prosperierenden Entwicklung jedes Jahr aufs Neue. Die kommende Veranstaltung vom 19. bis 24. September wird diese Erfolgsgeschichte fortschreiben und feiert 2020 ihren zehnjährigen Geburtstag. In der seit Gründung 2011 recht kurzen Zeit hat sich der Business-Event als Hotspot der Branche weit über Deutschlands Grenzen hinaus etabliert und zieht immer wieder interessante, zunehmend internationale Aussteller- und Besucherkreise an.

2020 werden Branchengrößen, Mittelständler und Newcomer zum zehnten Mal in Folge ihre Produkte, Dienstleistungen und Konzepte vorstellen. Auf höchstem Raum verdichtet finden bekannte Hersteller von Küchenmöbeln mit Anbietern von Spülen, Armaturen, Absaugsystemen, Accessoires, Elektrogeräten und IT zusammen – zum Präsentieren und Ordern, in angenehmer Wohlfühlatmosphäre und von vielfältigen Serviceleistungen unterstützt.
 
Für die Messelandschaft inzwischen außergewöhnlich, kann die area30 auf ein seit Gründung ungebrochenes Wachstum verweisen. Sowohl auf Aussteller- als auch auf Besucherseite wächst die Begehrlichkeit stetig, Teil dieses Kommunikationsnetzwerks zu werden. Kamen 2011 bemerkenswerte 8.700 Fachbesucher auf das Messegelände, konnte Veranstalter Trendfairs GmbH (München) gemeinsam mit den Ausstellern zuletzt über 14.800 Gäste begrüßen – ein Wachstum von über 70 % in nicht einmal zehn Jahren!
 
Dabei zeigte die jüngste Veranstaltung 2019 beeindruckend, dass die Besucher der area30 aus allen Segmenten der Küchenbranche kommen: Fast jeder, der der Küchenbranche nahesteht, besucht die area30. So wird diese Fachmesse, seit kurzem bereichert durch die Permanentausstellung cube30, einem Hotspot der Küchenbranche mehr als gerecht.
 
Doch was qualifiziert eine Messe ganz besonders, was vermittelt ihren „Wert“? Es ist, neben reinen Wachstumszahlen, die Zusammensetzung der Besucher in Bezug auf ihre Position in den entsendenden Unternehmen. Hier punktet die area30 auf einzigartige Weise: Sie verzichtet ganz bewusst auf „Publikumstage“, stattdessen zählt jeder zweite Messegast zu den „Entscheidern“ oder ist unmittelbar in unternehmerische Prozesse eingebunden. Über 30 % der Fachbesucher sind Inhaber oder Geschäftsführer, fast 35 Prozent nehmen Einfluss auf Verkauf bzw. Vertrieb und ca. 15 % als Einkäufer, Produktmanager oder Designer.

Ein genauer Blick auf die länderbezogene Herkunft der Fachbesucher verdeutlicht die Position der area30 als internationaler Marktplatz der Küchenbranche abschließend und besonders – vor allem dann, wenn der Zeitraum von zehn Jahren seit Gründung zugrunde liegt: Lag der Anteil ausländischer Messegäste 2011 noch unter 15 %, so stieg er bis 2018 auf knapp ein Viertel und legte zur jüngsten Veranstaltung 2019 nochmals um über 6 Prozentpunkte auf aktuell über 30 Prozent zu. Mit anderen Worten: Zuletzt kam jeder dritte Besucher aus den Niederlanden, aus Belgien, Österreich, Frankreich, der Schweiz oder von einem der anderen 60, die area30 besuchenden Länder.
 
Als Teil der Ausstellergemeinschaft „Küchenmeile A30“ hat die area30 ihre zentrale Position im alljährlichen „Messeherbst“ der Küchenmöbelbranche Schritt für Schritt nachhaltig ausgebaut. Mit Blick auf die solide wirtschaftliche Situation der deutschen Küchenmöbelindustrie und deren wachsendes Engagement im Export dürfen alle beteiligten Akteure erwarten, dass dieses sympathische Messe-Highlight den Weg des Erfolgs noch lange Zeit beschreitet.
 
Facts & figures: area30 und cube30 auf einen Blick
Produktgruppen
Accessoires, Arbeitsplatten, Armaturen, Dienstleistungen, Dunstabzüge, Elektrogeräte, Fachpresse, Institutionen/ Verbände, Küchenmöbel, Licht, Möbel, Nischenrückwand, Software/ IT, Sonstiges, Spülen, Stühle, Tische sowie Zubehör für die Küche.

Termin
19. bis 24. September 2020

Veranstalter
Die trendfairs GmbH ist ein unabhängiger Messeveranstalter anspruchsvoller Branchen-Events. Mit exzellentem Event-Know-how und feinem Marktgespür schafft die trendfairs GmbH Erlebniswelten mit hoher Anziehungskraft. Die Premium-Fachmesse "küchenwohntrends" in München, die Fachmesse "küchenwohntrends" in Salzburg sowie die "area30 und cube30", die Order-Fachmessen für die Küchenbranche in Löhne.
 
 
 
 
Der oben stehende Link führt zur kompletten Bilddatenbank von area30/cube30. Die Aufnahmen können als Pressebilder verwendet werden mit dem Copyrightvermerk area30/cube30 – der Abdruck ist honorarfrei. Bitte schicken Sie uns ein Belegexemplar.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Pressekontakt
Michael Rambach
Telefon +49 171 7701014
E-Mail: rambach@trendfairs.de

Die trendfairs GmbH ist Veranstalter anspruchsvoller Branchen-Events.
Die Premium Messe "küchenwohntrends" in München / Deutschland, die Landes-Fachmesse "küchenwohntrends" in Salzburg / Österreich und die "area30 und cube30", die Orderfachmessen für die Küchenbranche in Europa.