PRESSEMELDUNG

PRESSEMELDUNG

als E-Mail abonnieren

15 Prozent Wachstum – mehr Küche geht kaum!

14.07.2016

Ordermesse Area30 präsentiert das Thema Küche auf jetzt 8.470 Quadratmetern

In Ostwestfalen schlägt das Herz der deutschen Küchenmöbelindustrie – der weltweiten „Nummer 1“ nach Design, Funktionalität und Umsatzvolumen. Der jährlich inszenierte ‚Küchenherbst‘ in dieser Region ist der wichtigste Ordertermin für Küchenstudios, Küchen-Fachhandel und Großfläche – aus Deutschland und vielen weiteren europäischen Ländern. Die Fachmesse area30 ist das zentrale Event inmitten der Herbsthausmesse. Vom 17. bis 22. September 2016 zeigen hier am Standort Löhne weit über 100 Aussteller und Marken auf 8.470 Quadratmetern Präsentationsfläche die Highlights für die kommende Saison.

Die Area30 steht seit ihrer Premiere 2011 im Mittelpunkt bei Besuchern, Ausstellern und deren Marken. Auf der Messe, mit dem idealen Standort an der Autobahn A30 nahe der Abfahrt Nummer 30, präsentieren sich Branchenleader wie Start-ups, Traditionshäuser wie Newcomer, Spezialisten wie Generalisten, Hersteller wie Zulieferer.

Flächen-Plus um 1.070 Quadratmeter

Die Ausstellungsfläche steigt in ununterbrochener Folge: So wird auch das vorjährige Plus um 500 m² nun nochmals getoppt um einen Zuwachs von 1.070 Quadratmetern – auf nunmehr gesamt 8.470 Quadratmeter Messefläche im Jahr 2016! Das unterstreicht einerseits die Begehrlichkeit und Nachfrage, die diese Veranstaltung immer wieder zu wecken vermag, andererseits bietet das eingesetzte Messehallen-Temporärsystem geradezu ideale Voraussetzungen für Flexibilität und Expansion.

Neben langjährig präsenten Ausstellern von Bax über Naber bis Systemceram, finden Fachbesucher 2016 auf dem Messegelände an der Lübbecker Straße wieder interessante Neuzugänge. Berling gehört dazu, auch Clage, Dornbracht, Grohe, Neg Novex, Pyramis, rKüchentechnik, Schock, Strasser Steine und Stengel Küchen. Die tagesaktuelle Ausstellerliste ist online unter area-30.de/aussteller abrufbar.

Shuttle-Dienst optimiert – Start Online-Check-in

Für den erwarteten Fachbesucher-Ansturm auf anspruchsvolle Produktentwicklungen, überraschende Innovationen und attraktive Mehrwerte wurde der kostenfreie Shuttle-Service nochmals verbessert. Klar erkennbare, weithin sichtbare Ausschilderungen zu den An- und Abfahrtpunkten der Shuttles werden die letzten Meter vor dem Messebesuch erleichtern.
Um den Eintritt gewohnt professionell und zügig zu gestalten, können Fachbesucher ab sofort, unter web-check-in.net online einchecken.

Branchen-Wirtschaftspressekonferenz am Messemontag

Die umfassende Öffentlichkeitsarbeit in Print und Online zur Area30 mit jährlich weit über 100.000 Zitaten in Fach- und Publikumsmedien wird wie in der Vergangenheit durch die Jahrespressekonferenz des Verbands der Deutschen Küchenmöbelindustrie e.V., Herford, flankiert. Am Messe-Montag, dem 19. September, berichtet Verbandspräsident Stefan Waldenmaier Vertretern der Tagespresse, den Special-Interest-Medien sowie Funk und Fernsehen über Wirtschaftszahlen und das fortdauernde Wachstum der Branche. 


Weitere Downloads und Links zur "area30"

  • Das ständig aktuelle Ausstellerverzeichnis finden Sie hier
  • Statements von Ausstellern über die area30 finden Sie hier
  • Die Bilddatenbank der area30 2015 finden Sie hier
  • Das Logo der area30 finden Sie hier
  • Bilder des Team trendfairs GmbH finden Sie hier

 


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Pressekontakt
Michael Rambach
Telefon +49 171 7701014
E-Mail: rambach@trendfairs.de

Veranstalter der area30 ist die trendfairs GmbH, Veranstalter für anspruchsvolle Events. Für die Branche werden die Messeformate küchenwohntrends in München, die Landesfachmesse küchenwohntrends in Salzburg sowie die area30 geführt.

Der Veranstalter ist erreichbar unter: trendfairs GmbH - Stefan-George-Ring 29 - 81929 München - Telefon +49 89 3 09 040 190 Telefax +49 89 3 09 040 193 - info@trendfairs.de - www.trendfairs.de