PRESSEMELDUNG

PRESSEMELDUNG

als E-Mail abonnieren

kuechenherbst.online 2020: nach erfolgreicher Premiere nun Integration in Präsenz-Messen

23.11.2020

Übergreifende Online-Messeplattform erschließt neue Besucherkreise – Ausbau und erste Weiterentwicklungen bereits bis „küchenwohntrends und möbel austria".

die Premiere der virtuellen Messeplattform „kuechenherbst.online“ für die Küchenbranche war ein voller Erfolg. In den zwei wichtigen Phasen „Kernzeit“ vom 19. bis 24. September – zeitgleich mit den physischen und in diesem Jahr hybriden Haus- und Fachveranstaltungen der Küchenmeile A30 – und danach bis 19. November, wurden die auf kuechenherbst.online teilnehmenden Firmen über 28.000 mal besucht. Die Direktkontakte mit 4.718 übergebenen Visitenkarten während der Veranstaltung sind herausragend. Diese und andere Fakten haben das Team von kuechenherbst.online-Entwickler Trendfairs (München) veranlasst, das Format für die Zukunft weiter zu entwickeln und ab 2021 in enger Anbindung an physische Messen wie der küchenwohntrends mit möbel austria Salzburg sowie der Teilnehmer der Küchenherbst-Hausmessen und auch deren Messezentren weiter zu verknüpfen.

Die diesjährige Premiere der Online-Küchenfachmesse kuechenherbst.online hat eines sicher bewiesen: Küche kann digital und Fachmessen funktionieren virtuell sowie hybrid. Dafür sprechen sowohl die persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen von Ausstellern sowie Besuchern, als auch die nun vorliegenden Zahlen. Demnach wurden 28.236 mal eindeutig Messestände während der gesamten zweimonatigen Online-Verfügbarkeit besucht. 7.614 eindeutige Besucher wurden in der gesamten Messelaufzeit gezählt. Dabei wurden 4.718 wertvolle Kontakte an die teilnehmenden Aussteller übermittelt.

Somit ist mit der Verlängerung nach der Kernzeit von 19. bis 25. September die Anzahl der Visitenkartenübergaben um 9,5%, die Standbesuche um 23% sowie die Anzahl der eindeutigen Besucher um über 59% gestiegen.

Die meisten der Internet-Besucher verbrachten viel Zeit auf der Plattform und informierten sich ausführlich bei insgesamt 3.533 abgerufenen Streams über Details der virtuell präsentierten Produkte und Dienstleistungen. Ausgesprochen erfreulich ist, dass sich der Kreis an interessierten Messegästen dank des neuen Online-Formats deutlich erweitert hat. So sprechen über 1.200 Erstbesucher, die bisher noch nie eine Präsenz-Fachmesse zu Küche und Wohnen von Veranstalter Trendfairs in Löhne, München oder Salzburg genutzt hatten, eine eindeutige Sprache.

Volker Irle, Geschäftsführer, Arbeitsgemeinschaft Die moderne Küche e.V. (AMK) zu kuechenherbst.online

„Gerade in diesen Zeiten ist es von zentraler Bedeutung, dass Unternehmen neue Wege gehen um ihre Produkte zu präsentieren und mit ihren Kunden im Austausch zu bleiben. Digitalisierung ist dabei das Stichwort auch im Messewesen. Professionell organisierte und gelungene Online-Messen sind ein zentraler Baustein, der auch bestehen wird, wenn die physischen Begegnungen hoffentlich bald wieder möglich sein werden. „kuechenherbst.online“ hat es geschafft den Unternehmen genau die richtige Plattform zu bieten. Der große Erfolg spricht für sich. Wir sind schon gespannt, welche Innovationen wir demnächst erleben dürfen und danken Herrn Rambach mit seinem Team der trendfairs bereits heute für die tatkräftige Unterstützung bei der Gestaltung der Küchen-Messelandschaft 2021.“

Das Resümee aller am kuechenherbst.online Engagierten ist damit klar: weiterentwickeln, optimieren, die Erfahrungen dieses Jahres umsetzen.

Aus den Auswertungen und Nachgesprächen sind weitere Arbeitsgruppen entstanden, die beispielsweise mehr Interaktionen bzw. mehr Bewegtbilder auf der Online-Plattform vorbereiten. Und die die verschiedenen Features für eine intelligente Anbindung an die 2021 stattfindenden Präsenzveranstaltungen gestalten. So soll es möglich werden, dass alle Standorte einerseits live und andererseits parallel online verfügbar sind. Die Vertreter der jeweiligen Aussteller werden dann ihre Besucher sowohl vor Ort oder alternativ via Video-Call persönlich begrüßen und informieren können. Weitere spannende Details zur Weiterentwicklung mit einem ersten Vorgeschmack wird bereits das begehrte Messedoppel „küchenwohntrends“ und „möbel austria“ in Salzburg bieten.

Download Pressemeldung

(inkl. Bilder und Logo)


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Pressekontakt kuechenherbst.online

Michael Rambach

Telefon +49 171 7701014

E-Mail: rambach@trendfairs.de

 

Die trendfairs GmbH ist ein unabhängiger Messeveranstalter anspruchsvoller Branchen-Events. Mit exzellentem Event-Know-how und feinem Marktgespür schafft die trendfairs GmbH Erlebniswelten mit hoher Anziehungskraft. Die Premium-Fachmesse "küchenwohntrends" in München, die Fachmesse "küchenwohntrends" in Salzburg sowie die "area30 und cube30", die Order-Fachmessen für die Küchenbranche in Löhne sowie die Online-Messe kuechenherbst.online.

Die trendfairs ist erreichbar unter: trendfairs GmbH - Stefan-George-Ring 2 - 81929 München -Telefon +49 89 244 193 200 - Telefax +49 89 24 4 193 203 - info@trendfairs.de - www.trendfairs.de