Update: 16. August 2022

Für eine sichere Durchführung

Die area30 und cube30 2022 finden als Präsenzmessen statt.

Eine sichere Durchführung für alle Beteiligten steht für trendfairs GmbH im Vordergrund. Zurzeit sehen die gesetzlichen Corona-Regelungen keine Maskenpflicht und Einlasskontrollen vor. Es gelten die gesetzlichen Corona-Regelungen des Landes Nordrhein-Westfalen. trendfairs GmbH behält sich jedoch vor, nach aktueller Gesetzgebung oder aktuellem Infektionsgeschehen zu handeln und die Hygieneregeln anzupassen. 

Folgende Personen sind vom Besuch der Messe ausgeschlossen:
• Personen mit akuten, unspezifischen allgemeinen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere.
• Personen, für die eine häusliche Quarantäne angeordnet ist. 

trendfairs GmbH empfiehlt, einen Selbsttest vor dem Messebesuch bzw. vor Arbeitsbeginn auf der area30 und cube30.  

Sollten wir unsere Hygieneregeln anpassen müssen, so finden Sie diese auf area-30.de und cube30.de.

Lüftungssysteme

Auf der Fachmesse area30 werden sowohl für die Heizung, als auch für Lüftung sowie für gekühlte Luft ausschließlich Zuluftsysteme eingesetzt. Die Menge sowie die Dimension dieser Zuluftsysteme wird in 2022 deutlich erhöht, so dass mit einer mindestens 3-5-fachen Luftumwälzung eine herausragend gute Luftqualität entsteht. Zusätzlich werden Hochleistungs-Absaugungssysteme in 2022 zum zweiten Mal in Einsatz gebracht.

Mehr zu den Lüftungssystemen finden Sie hier.

Die Beachtung der richtigen Ansätze bei der Beheizung und Lüftung der Räume kann einen erheblichen Beitrag zur Ansteckungsvermeidung leisten. Priorität hat heute die Erzeugung einer möglichst hohen Luftwechselrate. Die Luftführung im Raum erfolgt durch eine Verdrängungslüftung. Hierbei ist neben der Zufuhr einer möglichst großen Frischluftmenge auch eine zielgerichtete Absaugung der "verbrauchten" Luft wichtig. Einer der Hauptvorteile ist, dass durch den Einsatz der Verdrängungslüftung Aerosolwolken verdünnt und aus dem Bereich der im Raum befindlichen Personen weggeführt werden können. Während der bevorstehenden Heizsaison wird das System durch die Thermik unterstützt, da die warme Luft nach oben steigt und auf ihrem Weg Aerosole und Schadstoffe mittransportiert. Unter der Hallendecke lässt sich die belastete Luft dann zielgerichtet absaugen.

Möchten Sie noch mehr Details erfahren zur sicheren Durchführung der Fachmesse area30 2022?
Schreiben Sie einfach eine E-Mail an Ulrike Rohde, .

Wir freuen uns zusammen mit Ihnen auf eine erfolgreiche area30 und cube30 2022.